Was ist Brand Management?

Im Gegensatz zu der normalen Werbung beschäftigt sich das Brand Management nicht mit einzelnen Produkten sondern mit dem Ansehen der Marke.

Für ein Unternehmen ist es sehr wichtig, wie die Zielkunden auf die eigene Marke reagieren. Dies lässt sich am besten mit einigen Beispielen erklären. Wenn Sie ein günstiges Fahrzeug suchen, haben Sie automatisch einige Marken im Kopf. Sie werden nicht nach einem Rolls Royce, Maybach oder Bentley suchen. Diese Marken haben sich in einem exklusiven Marktsegment positioniert. Das Brand Management dieser Marken richtet sich auf ein spezifisches Zielpublikum.

Bei dem Brand Management ist es also wichtig, das richtige Zielpublikum anzusprechen. Außerdem soll den Kunden eine bestimmte Nachricht vermittelt werden. Vor dem Chaos des Dieselskandals galten deutsche Automobilhersteller als zuverlässig und technisch auf dem höchsten Stand. Im Gegensatz zum normalen Marketing hatte der Kunde Vertrauen in die Marke und nicht in einzelne Fahrzeuge.

Das Ziel des Brand Management ist es also, das Zielkunden mit der Marke eine Nachricht assoziieren, die verkaufsunterstützend ist. Dadurch lassen sich einzelne Produkte besser auf dem spezifischen Markt anbieten.

Beispiele dafür gibt es genug. Wir verbinden C&A, H&M und die ganzen günstigen Anbieter von Kleidung nicht mit hoher Qualität und luxuriösen Designs, diese Marken stehen eher für günstige Angebote. Dies ist aber von den Unternehmen gewollt, da sie einen entsprechenden Markt bedienen möchten. In diesem Läden werden sie keine teuren Designermoden finden, sondern viele günstige und attraktive Angebote. Das Marktpotenzial in diesem Preissegment ist viel größer als für hochpreisige Waren.

Dass wir heute diese Markennamen mit günstigen Angeboten und nicht mit qualitativ hochwertigen Produkten assoziieren, ist geschicktes Brand Marketing.

Auf einem internationalen, nationalen oder lokalen Markt ist es wichtig, dass die Marke bei den Zielkunden einen bestimmten Eindruck hinterlässt. Dadurch gestaltet sich das Marketing für einzelne Produkte viel einfacher und effizienter. Einige Marken investieren sogar viel mehr Geld in das Brand Marketing als in die normale Werbung.